Ist Paragliding ein Extreme Sport oder harmloses Adventure ?

Gleitschirmfliegen ist ein wunderbarer Flugsport, dass dem Pilot erlaubt auf seine Weise durch die Luft mit Hilfe eines kleinen Flugzeugs fliegen. Viele Menschen fliegen Gleitschirm aus Spass. Die anderen praktizieren Gleitschirmfliegen als extremer Leistungssport.
Der wichtigste Ausrüstungsgegenstand ist der Flügel oder Baldachin. Grundsätzlich sitzt ein Pilot in einem Gurt Zeug, welches unten einen riesigen Stoff Flügel aufgehängt ist. Nach Jahren und Jahren der Entwicklung, sind Gleitschirme jetzt schlanker und besser als je zuvor. Es ist erstaunlich zu denken, wie die Ausstattung und Ausrüstung verwendet wird, dass ein Mensch fliegen kann. Bevor Sie aber fliegen wollen, überprüfen Sie alle Instrumente um sicherzustellen, dass Ihr Flug dann reibungslos verläuft.
Zu den wichtigsten zählen:
– Ein Variometer ist nützlich für die Überwachung des atmosphärischen Druck.
– Ein Radio ist auch sehr nützlich für die Kommunikation mit anderen Gleitschirmen, Mitglieder Ihrer Mannschaft oder Informationen über die Landeplätze oder Unfälle zu kriegen, die während des Fluges auftreten können.
GPS-Locator, um Ihren Flug zu überwachen. Ein Such-Teams kann Sie dann finden, wenn Sie sollten vom Kurs abweichen oder sich in einer unbekannten Gegend verirren.
Dies mag eine Menge Ausrüstung erscheinen, aber man weiß ja nie, wann Sie was brauchen.

Paragliding ist eine Extremsportart, und dies erfordert auch extreme Vorsicht. Es besteht kein Zweifel, dass Gleitschirm fliegen eine Menge Spaß macht, aber es ist immer eine gute Idee, die notwendigen Schritte zu ergreifen, um Ihre Sicherheit sowie die Sicherheit anderer zu gewährleisten. Für die unerfahrene oder Einsteiger empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen Gleitschirm mit Begleiter in Tandem zu fliegen.

Paragliding oder auf Deutsch gesagt Gleitschirmfliegen, macht einen Riesen Spass und falls noch nicht sollten Sie unbedingt ausprobieren.
Also dann: ein Guter Flug!