Kanada Eine Erlebnistour durch Natur

Vom Pazifik bis zum Atlantischen Ozean zwischen gigantischen Gebirgsmassiven, vielfachen Seen und zahlreichen, üppigen Nadelwäldern erstreckt sich Kanada in seiner weltweit berühmten Popularität.

Eine Natur sondergleichen mit so viel Urwüchsigkeit und Weite, in denen Pflanzen, Tiere und Menschen sich einen Lebensraum des Unverwechselbaren geschaffen haben. Reisende, die die Weite suchen und sich mit der Schönheit, der Kultur und dem Brauchtum kosmopolitischer Verschiedenheiten anfreunden können, sind in Kanada genau richtig.
Touristen, Naturliebhaber, Sportler und Forscher haben hier ihr Eldorado für Jedermann gefunden. Grizzlybären und Moschusochsen tummeln sich mit Elchen und anderen wertvollen Tierarten in den gross angelegten Naturparks.
45 Nationalparks erfreuen sich ständig zunehmender Besucher, die wiederum reichhaltige Impressionen mit nach Hause nehmen können.
Erstaunlich sind die Gletscher und Fjorde, wilde Flüsse reissen sich durch die Landschaft. An den Küsten faszinieren die Wale und Robben. Berühmt ist Tadoussac, der grösste Walbeobachtungsort in der ganzen Welt. Unverwechselbar sind die Niagarafälle in ihrer einzigartigen Beschaffenheit der Natur.

Schneereiche Felsen und Berge werden von den Skisportlern und Skiurlaubern in Whistler und Sun Peak aufgesucht. Die Rocky Mountains liegen über das ganze Jahr in schneeweissen Matten mit knirschendem Pulver. Ein perfektes Skidomizil bieten die fantastischen Skipisten und Loipen.

Sommerurlauber hingegen, die das Wasser mögen und der Sonnengebiete nicht widerstehen können, erfreuen sich an der Westküste ihrer Urlaubstage. Hier finden die Gäste zahlreiche Fjorde und Inseln, herrliche Badestrände und unzählige Möglichkeiten für Kanu und Kajak. Wunderschön anzusehen sind die Seerobben und Wale, die in einer himmlischen Ruhe vorbeischwimmen und dem geistigen Auge eine unerhörte Ausstrahlung von Harmonie, Stille und Reichtum vermittelt.

Interessant ist die Universitätsstadt Vancouver, die zwischen den Buchten und gewaltigen Gebirgsmassiven als „Canada Place Building” auftritt. Der Capilano-Park mit seinen mysteriösen Totempfählen, die wohl einzigartig in der Welt sind, sollte nicht ausser Acht gelassen werden.
Wunderschön ist eine Tour am Highway des St. Lorenz Strom. Hier ist Montreal zu Hause. Sonderbar ist, dass die Touristen und einheimischen Montreal am St. Lorenz-Strom als das Klein-Frankreich Kanadas bezeichnen. Weiter geht es zum Lake Ontario, ein einmalig schöner Treffpunkt in Toronto wo sich Menschen aller Kulturen begegnen. Eine Stadt mit so viel Charme und unvergesslichem Flair dürfte für viele Reisende ein Urlaubsziel sein.
Auch Ottawa überzeugt durch kulturelles Wirken englisch und französisch sprechender Einwohner. Imposante Festungsanlagen in Quebec gehören nicht unberechtigt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Empfehlenswert wäre eine Rundreise durch das bezaubernde Land von Montreal nach Quebec-City. Hier führt ein bezaubernder Weg durch den „Parc National du Canada de la Mauricie” in Trois-Rivières, welcher ein wirklich schönes Highlight wäre.