Malerische Landschaften rund um den Dachstein

Frische Luft und malerische Landstriche und Gebirge findet man auf jeden Fall im wunderschönen Salzkammergut das auch aufgrund seiner vielen Bräuche und Traditionen auf der ganzen Welt bekannt wurde. Hallstatt ist wohl das beste Beispiel für die Liebe der Welt zum Salzkammergut, denn die Chinesen haben die 900 Bewohner große Gemeinde 1:1 in ihrer Volksrepublik nachgebaut um einen Hauch von Österreich nah bei sich zu haben. Und trotzdem sieht man auf den Straßen in Hallstatt sehr viele Touristen aus der ganzen Welt, hauptsächlich aus dem asiatischen Raum, die von den Gebäuden und dem Flair begeistert sind.

Natürlich möchte man in seinem Urlaub auch schön wohnen und nicht ein einfaches Hotel mit geringen Standards auswählen. Wer vor hat in Hallstatt zu gastieren der kann auf eine große Auswahl an stattlichen Hotels zurückgreifen, die ihren Gästen ihre Wünsche von den Augen ablesen.
Bei einem Urlaub in Hallstatt sollte man sich deswegen für ein Seehotel entscheiden da die Aussicht zu jeder Tageszeit einzigartig und wunderschön ist. Die Gebirge ringsum verleihen der Region eine höchst majestätische Ausstrahlung und die Sonne glänzt immer auf verschiedene Art und Weisen über den smaragdgrünen Hallstättersee, der direkt an die Gemeinde grenzt. Aufgrund der Platzprobleme haben schon die Kelten ihre Häuser auf Pfähle gebaut, die im See verankert sind.
Noch heute sieht man viele Bauten die sich halb oder auch ganz über dem See befinden und diesen Ort so besonders mache. Einige der Gebäude sind sogar denkmalgeschützt und werden mit viel Liebe und traditioneller Wertschätzung gepflegt und restauriert soweit wie dies möglich ist.

Die Besucher des Salzkammergutes interessieren sich vor allem für die wunderschönen Wanderwege die man in der Region findet wobei der Schwierigkeitsgrad von ganz einfach bis zu herausfordernd sein kann. Erfahrene Bergsteiger schwärmen von den Klettermöglichkeiten und den Gipfeln, die einen atemberaubenden Ausblick über die Region freigeben. Nach einem anstrengenden Tag in der Natur möchte man sich dann auch in seinem Hotel in Hallstatt erholen und das geht am beste im Wellnessbereich, über den einige der Hotels verfügen. In der Sauna oder auch in der Infrarotkabine lässt man seine Seele baumeln während sich der Körper entspannt.
Am Ende des Tages empfiehlt es sich in ein renommiertes Restaurant zu gehen denn in Hallstatt werden die Fischgerichte so frisch wie selten wo serviert. Der frisch gefangene Fisch aus dem Hallstättersee zappelt fast noch auf dem Teller wenn er nach schmackhaften Rezepten zubereitet vor einem liegt.

Mehr Informationen zum Urlaub in Hallstatt finden Sie hier: Hotel Hallstatt