Naturwunder in der Südsee – Hawaii

Die acht grössten Inseln: Niihau, Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Kahoolawe, Maui und Hawaii bilden eine Inselkette im Pazifischen Ozean, die ca. 3’600 km vom amerikanischen Festland entfernt sind. Als 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, gehört die Inselgruppe zum polynesischen Kulturraum, bildet die nördliche Spitze des sogenannten polynesischen Dreiecks und damit zu Australien & Oceanien gehört. Der Beiname von Hawai ist Aloha-Staat – “Aloha State”.

Grandiose Vulkanlandschaften, farbenprächtige Regenwälder, bizarre Küsten und malerische Palmenstrände bieten herrliche Wandermöglichkeiten in paradiesischer Umgebung. Nirgendwo auf der Erde lässt sich aktiver Vulkanismus leichter beobachten als auf Hawaii. “Feuer und Wasser” bieten faszinierende Kontraste, glühende Lavaströme ergießen sich dampfend und zischend in den Pazifischen Ozean. Nirgends auf der Welt ist es ungefährlicher, dieses Phänomen aus allernächster Nähe zu erleben. Eine Entdeckungsreise zu verborgenen Naturparadiesen auf einer geologisch und biologisch einzigartigen Inselgruppe im Pazifik.

Die hawaiianischen Inseln zählen zu den schönsten Inseln der gesamten Südsee und sind heute noch immer ein ideales Reiseziel für Erlebnishungrige, Naturliebhaber und Camper – eine Wildnis in unberührter Natur. Ein Langstreckenflug bringt Sie esrt nach Honolulu auf der Hauptinsel Oahu bevor Sie die Vulkaninsel Hawaii erkunden dürfen. Sie ist die südlichste und größte aller Hawaii Inseln und wird auch Big Island genannt. Die Garteninsel Kauai wird auch die Insel der landschaftlichen Superlative genannt. Mit Inseln Maui und Lanai und seinen herrlichen Steilküsten und bezaubernden Badestränden runden Sie Ihre Reise durch den einzigartigen Inselarchipel der Südsee.

Unsere Empfehlungen:

Wanderung:

  • Canyonwanderung auf uralten Pfaden der Eingeborenen durch den “Grand Canyon Hawaiis”, den Waimea Canyon.
  • Durchquerung des größten Vulkankraters der Erde, dem Haleakala Krater im “Haus der Sonne”, wie der Krater von den Eingeborenen genannt wird.
  • Abwechslungsreiche Wanderungen auf Dschungel-, Berg- und Küstenpfaden sowie zu malerischen Wasserfällen.
  • Auf den Spuren von James Cook zu historischen Orten aus der Walfängerzeit und zu heiligen Stätten der Eingeborenen.

Ausflug & Spazieren:

  • Mit einem Allradfahrzeug zum Mauna Loa und Mauna Kea – mit über 4.100 m die höchsten Gipfel im Pazifik.
  • Atemberaubende Steilküsten und bizarre Landschaftsformen an der Na Pali Küste, einer der eigentümlichsten und wildesten Küstenlandschaften der Welt.
  • Vulkanlandschaften und glühende Lavaströme im Volcanoes Nationalpark, einer der aktivsten Vulkanregionen der Erde.

Baden & Sport:

  • Malerische Palmen- und Sandstrände mit herrlichen Bade- und Schnorchelmöglichkeiten an farbenprächtigen Pazifikküsten.
  • Bootstour zur Insel Lanai mit 2-tägigem Strandaufenthalt und viel Zeit zum Relaxen und Schnorcheln.
  • Atemberaubender Helikopterflug über die Insel Kauai.