Sommerurlaub an der nördlichen Adria – Spass und Erholung ist hier garantiert

Wer kennt sie nicht, die venezianische Adria, das Ferienparadies vieler Deutscher Touristen?
Sie ist nach wie vor eines der beliebtesten Ferienziele Europas, denn einst wie heute bietet sie ideale Voraussetzungen, um sich zu erholen und zu amüsieren. Die Königin, die Ferienoase, ist nach wie vor Lido di Jesolo die durch ihren 15km langen Sandstrand, Freizeit- und Sportmöglichkeiten für Groß und Klein sowie durch ein sehr aktives Nachtleben ein breitgefächertes Publikum in ihren Bann zieht.

Ein Urlaub in diesen Breitengraden hat jedoch noch einen weiteren Höhepunkt zu verzeichnen; die unmittelbare Nähe zu Venedig. Jesolo ist der perfekt, um Ausflüge in die „Stadt auf dem Wasser“ zu organisieren, und die Hotels bieten dazu ausführliche Informationen und Dienstleistungen, die auf jeden Fall genutzt werden sollten. Es ist wohl klar, dass ein solcher Erfolg nicht nur dem zauberhaften, naturalistischen Ambiente anzurechnen ist, sondern auch den Unterkünften und den Ressourcen, die alles daran setzen, um den Gästen absoluten Komfort und Erholung zu sichern. Und hier nur zwei Zahlen:
Wusste Sie dass in den Jesolo Hotels und allen anderen Unterkünften und um die 80.000 Betten für 10 Millionen Touristen jährlich zur Verfügung stehen? Das sind gigantische Zahlen, die den Ruhm dieser Ferienortschaft bezeugen.

Die Badesaison beginnt in der Regel im Mai/Juni und dauert bis Ende September; ein Zeitraum indem Lido di Jesolo nicht mehr zu Ruhe kommt! Man braucht dabei nicht nur an das Nachtleben zu denken, worum die Ferienortschaft seit Generationen bekannt ist. In Jesolo treffen sich heuer nicht mehr Jugendliche und Nachtschwärmer – heute sind es vor allem auch Familien, Sportfans und Naturfreunde, die hier die nötigen Ressourcen vorfinden, um sich an der sonst so quirligen nördlichen Adria zu entspannen und zu erholen. Der 15 Kilometer lange Sandstrand ist hierbei unumstrittener Hauptakteur! 15 Kilometer Badevergnügen, das vor allem auf Qualität und Komfort setzt. Ein 15 Kilometer langer Strandabschnitt, der auch 2013 (das 10. Jahr hintereinander) mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnung bestätigt einmal mehr, dass sich Jesolo Jahr um Jahr immer wieder unter den Besten behaupten kann. Was will man da noch mehr! Dienstleistung, optimales Preis-/Leistungsverhältnis, Qualität, Organisation und ein großes Augenmerk auf Umweltschutz.