Wie wappnet man sich gegen Reisekrankheiten?

Leider passiert dies viel zu vielen Menschen, die einen schönen Urlaub verbringen möchten. Sie werden krank und müssen die meiste Zeit von ihrer Reise in ihrer Kabine, oder ihrem Zimmer verbringen. Viele Menschen erkälten sich nämlich, oder zeigen auch die Symptome einer Grippe. Die häufigste Reiseerkrankung ist aber immer noch der Durchfall.

Der Reisedurchfall, oder auch Reisediarrhoe genannt, plagt fast jeden zweiten Urlauber. Meist liegt es vor allem an der mangelnden Hygiene im Urlaub, oder auch daran, dass der Körper die meist hohen Temperaturen nicht gewöhnt ist. So tritt die Krankheit meist in den ersten Tagen einer Reise in die Tropen oder Subtropen auf.
Man sollte darauf achten, dass man nur abgekochtes Wasser zu sich nimmt und zum Beispiel Früchte schält, oder sonst ganz darauf verzichtet. Mit Durchfall geht immer ein Verlust im Körper einher. Man verliert einerseits enorm viel Flüssigkeit, aber auch wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente. All dies muss dem Körper wieder zugeführt werden, da sonst ein Mangel eintritt, der den Körper zusätzlich schwächt und ihn noch mehr für Vieren und sonstige Krankheitserreger anfällig macht.

Aber nicht nur Durchfall auf Reisen macht viele Menschen sehr zu schaffen. Es kommt auch vor, dass manche Krankheiten erst zu Hause die Symptome zeigen. Ein solches Beispiel ist Malaria.
Durch die weibliche Stechmücke der Gattung Anopheles werden die Erreger übertragen und greifen dann die Leber und dann die roten Blutkörperchen in unserem Organismus an. Diese Krankheit ist durch viele Fieberschübe gekennzeichnet, die je nach Malariaart, in unterschiedlichen Abständen auftreten.

Man sollte sich vor der Reise bei einem Arzt oder auch in Apotheken gründlich beraten lassen. Außerdem sollte man immer eine Reiseapotheke mitnehmen, in der man die Medikamente für die gängigsten Krankheiten mithat. Jedoch sollte man sich informieren, ob auch Impfungen, zum Beispiel für Malaria, gemacht werden müssen.
Vor allem wenn man Kreuzfahrten bucht ist dies sehr wichtig, da man oft tropische Ziele ansteuert, wo sich die Erreger sehr leicht auf den Menschen übertragen können. Wenn man zum Beispiel eine MSC Kreuzfahrt macht, wird man vor Reiseantritt kompetent informiert und auch gerne beraten. So vermeidet man dann doch, dass die Abenteuerreise nicht mit einer unangenehmen Überraschung endet.